Warum lernt Vietnam Japanisch? ベトナムに空前の日本語ブーム到来

現在ベトナムでは空前の日本語ブームが巻き起こっている。私自身働いていたベトナムの日本語学校では設立2年で生徒数が1000人を超し、現在もまだまだ増え続けている。またベトナム政府はベトナムの全小学校で日本語を第一外国語として教えるという意思を示した。
しかしなぜベトナムで日本語学習者が増えているのだろうか。まず、人件費の安さやベトナム文化の馴染みやすさから多くの日本企業がベトナムに参入したことから始まる。ベトナムは日本企業にとって大変条件の良いビジネスフィールドなのである。そのため、日本語能力があるベトナム人が重宝されるようになった。その時日本語能力の基準となるのが日本語能力試験JLPTで、そのレベルはN5からN1まであり、その数が少なくなるほど難易度が高くなっていく。そして、その語学能力に応じて勿論就ける仕事も変わる。例えば私の語学学校を例に挙げると、N4またはN5を持っているベトナム人はベトナム人の生徒のためのカスタマーサービスのような役割の仕事に就き、N3やN2を持っているベトナム人は経理や先生の職に就くことができる。結局、日本語の資格は収入に直結することになる。(ちなみにN1を持つベトナム人はわたしの知る限りその学校の校長のみだった。)また、日本語能力のあるベトナム人の需要はベトナムにおける日系企業のみではなく、当然日本にもある。日本のチェーンの居酒屋や農家や建築現場は労働力不足から多くのベトナム人を日本に受け入れている。特に農村や建築現場には3年契約で実習生として日本にやってくるベトナム人の若者が急増しているが、これも一種の流行と言える。大抵の場合、女性達は農村へ行き男性達は建築現場へ行く。本来なら行くのが難しい憧れの日本へ無料で行ける上にベトナムより給料が良いという考えから、日本での実習の道を選ぶベトナムの若者が後を絶たない。中にはディズニーランドの無料チケットを契約の特典につけ実習生を集めている所まである。語学留学生として日本に来るベトナム人も多い。日本語学校で日本語を勉強しつつアルバイトに励むのだ。日本のチェーンの居酒屋やコンビニエンスストアにはそのようなベトナム人が多く雇用されている。
こういうとベトナム人は日本での仕事のために日本語を勉強しているようにみえるが、勿論それだけではない。ベトナムはかなりの親日国であり、日本に憧れや親しみを抱いているベトナム人が多い。ベトナムには日本食レストランも大変多く、どこも繁盛している。日本語を全く知らないベトナム人も日本という単語には強く反応するのだ。このようにベトナムと日本は大変強い繋がりがあり、もはやこの繋がりは国ぐるみと言っても過言ではない。ベトナム政府も歓迎しているこの日本語ブームは今後も続いて行くのではないだろうか。

In Vietnam gibt es viele Leute, die gerne japanisch lernen. Die Anzahl der Sprachschüler wächst ständig an. Es gibt dort seit einigen Jahren geradezu einen Japanisch-Boom in Vietnam. In der Sprachschule z.B., wo ich als Lehrerin gearbeitet habe gab es mehr als 1000 Studenten die japanisch lernten, allerdings war das eine eher kleine und junge Schule (wurde vor 2 Jahren gegründet). Außerdem hat die vietnamesische Regierung beschlossen, dass alle Grundschulen Japanisch statt Englisch als erste Fremdsprache unterrichten sollen.

Und warum gibt es in Vietnam ein so großes Interesse an der japanischen Sprache? Ich werde aus meine Erlebnis in Vietnam erzählen.

Viele japanische Unternehmen hat es nach Vietnam gezogen, weil die Personalkosten dort geringer sind und das Leben dort für die japanischen Führungskräfte keine so große Umstellung bedeutet. Das Essen und die Kultur Vietnams ist für Sie nicht so schwierig zu akzeptieren und das Leben ist grundsätzlich weniger stressig als in Japan. Der Hauptteil der Angestellten dort sind natürlich Vietnamesen, und diese verstehen im besten Fall auch Japanisch. Um so besser die sprachlichen Fähigkeiten sind, desto höher die Chancen auf eine gute Position. Um die Sprachfähigkeiten in Japanisch nachzuweisen wird auf den „JLPT“ Test zurückgegriffen und für diesen wird auch gelernt. Das JPLT-Zertifikat hat 5 Stufen: N1-N5, wobei N1 die höchste Stufe bedeutet. Bei N5/N4 (entspricht A1-A2) kann man z.B. im Callcenter der Schule arbeiten. Wenn man N3/N2 (B1-B2) erreicht hat ist man als Lehrer oder für die Buchhaltung qualifiziert und bei N1 hat man sehr viele Möglichkeiten. Das Sprach-Level spiegelt sich dann auch im Gehalt wieder.

Es werden aber nicht nur vietnamesische Arbeitskräfte in Vietnam benötigt, sondern auch in Japan. Dort mangelt es z.B. auf Baustellen, in der Landwirtschaft oder im Einzelhandel an Arbeitskräften, weil immer weniger Japaner diese Arbeit machen wollen. In den letzten Jahren sind immer mehr Vietnamesen nach Japan gezogen um als Praktikanten mit 3 jährigem Arbeitsvertrag besonders in der Bauindustrie oder der Landwirtschaft zu arbeiten. Frauen wollen meist lieber bei Farmern und Männer auf Baustellen arbeiten. Es ist normalerweise für Vietnamesen schwierig, nach Japan zu kommen, aber sie können das mit dem System vom Praktikum tatsächlich kostenlos verwirklichen, und können sogar mehr als in ihrer Heimat verdienen. Deswegen nimmt eine immer größere Anzahl Vietnamesen in Japan an Praktika teil. Ein Vermittler bietet sogar ein Ticken von Disneyland in Chiba an, um mehr Praktikanten zu sammeln. Ansonsten kommen viele als Studenten oder Sprachlernende nach Japan. Sie studieren/lernen etwas und arbeiten gleichzeitig zum Beispiel in Kneipen oder Convenience Store (den so genannten „Konbini“).

Es scheint, dass Vietnamesen in Japan die Sprache lernen, um eine Arbeitserlaubnis zu bekommen, aber ihr Ziel ist nicht nur zu arbeiten. Japan ist dort ziemlich beliebt. Da gibt es auch viele japanische Restaurants, die sehr beliebt sind. Die Leute, die kein Japanisch können, reagieren stark, wenn sie hören das japanische Wort Japan (Nihon).
Wie gesagt, gibt es eine starke Verbindung zwischen Japan und Vietnam. Wie lang geht die Beliebtheit weiter, die auch der Regierung Vietnams gefällt?

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.